SSV Germania Wehrden stellt sich neu auf

SSV Germania Wehrden stellt sich neu auf

Neuer Vorstand gewählt

Wehrden (brv) – Stephan Watermeyer, Vorsitzender des SSV Germania Wehrden e.V., hatte zur Jahreshauptversammlung eingeladen und war sichtlich erfreut, dass nur wenige Plätze im Vereinsraum leer blieben.

Bild anzeigen

Ehrungen: Dr. Michael Gemmeke, Lothar Scholle, Franz-Josef Scholle, Jürgen Spieker, Martin Dierkes, Ralf Naskrent, Hans-Joachim Scholle, Nicolas Knaup, Dr. Uwe Albrecht, Stephan Watermeyer.

© Foto: SSV Wehrden

Mit einem ausführlichen Rückblick auf das vergangene Jahr unterrichtete er die Mitglieder über die Aktivitäten des Vereins. Mit der jährlichen Suppenwanderung, der traditionellen Skifreizeit bis hin zum Angebot der verschiedenen Sparten ist der Verein gut aufgestellt.
Besonderer Anstrengungen bedarf es regelmäßig bei der Gewinnung neuer Übungsleiter, um insbesondere den aktiven Mitgliedern des Vereins ein attraktives Angebot zu bieten. Die Mitgliederzahlen zeigen sich in den letzten fünf Jahren mit ca. 450 konstant. Hiervon bringt sich gut die Hälfte aktiv in die Vereinsarbeit ein. Die Zahlen der auswärtigen Mitglieder nehmen erfreulicherweise stetig zu.

Vorstand: (v.l.) Andreas Niemann, Thorsten Benstein, Martina Bremer, Ulrike Watermeyer, Sebastian Pilz, Nicolas Knaup, Tino Wenkel, Stephan Watermeyer.

© Foto: SSV Wehrden

Nach einem kurzen Bericht der Übungsleiter gab Martina Bremer einen Überblick zu den Finanzen. Auch hier ist der Verein gut aufgestellt. In diesem Zusammenhang zeigte sich Stephan Watermeyer erfreut über die reibungslose Zusammenarbeit mit der Stadt Beverungen in Bezug auf die Turnhallennutzung. Dank der bestehenden Vereinbarung wird es dem Verein überhaupt erst ermöglicht das Breitensportangebot aufrechtzuerhalten. Die Entscheidung der Verantwortlichen die Turnhalle mit einer neuen Heizungsanlage auszustatten ist ein Schritt in die richtige Richtung.
Mit Martin Werner konnte ein Nachfolger für Nico Knaup als Hallenwart gefunden werden, der sich um die wesentlichen Belange vor Ort kümmert.
Zum Ende der Jahreshauptversammlung standen die Neuwahlen des Vorstands auf der Agenda. Neben Stephan Watermeyer, Nico Knaup in neuer Funktion als „Vorsitzender Verwaltung“ und Andreas Niemann als Geschäftsführer bleiben drei bisherige Vorstandsmitglieder erhalten. Martina Bremer (Finanzen), Ulrike Watermeyer (Sport) und Thorsten Benstein (Verwaltung) kandidierten nicht erneut für den Vorstand. Die Funktion der/des Vorsitzenden Sport konnte im Rahmen der Jahreshauptversammlung noch nicht neu besetzt werden.
Mit Tino Wenkel fand sich ein neues Vorstandmitglied mit dem Verantwortungsbereich „Finanzen“, der ebenso wie alle anderen Vorstandsmitglieder einstimmig gewählt wurde. Sandra Scholle und Michael Harks wurden als Beisitzer des Vorstands gewählt. Für Martin Werner, Toni Potthast und Hans-Joachim Scholle, die nach 25 jähriger Tätigkeit als Fahnenabteilung für den Verein ausscheiden, konnte mit Sebastian Pilz ein Nachfolger als Fahnenführer gefunden werden.

Quelle: beverunger-rundschau.de

0 Comments

Es gibt bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum Anfang